HP StorageWorks Ultrium 460

Symbolbild zum Artikel. Der Link öffnet das Bild in einer großen Anzeige.

Spender:       Unbekannt

Datum:         1.10.2021

Objekt:         Bandlaufwerk, LTO II

                      HP StorageWorks Ultrium 460

Masse:           210mm/120mm/300mm)  (B/H/T)

Gewicht:       ca. 1200gr

Baujahr:       ca. 2002

 

Kommentar:

Das Bandlaufwerk ist eine Weiterentwicklung der 1998 auf den Markt gekommenen Ultrium I Laufwerke. Es wird zur Datensicherung für Backup-systeme eingesetzt und nutzt  LTO II Magnetbänder.

Linear Tape Open (LTO) ist eine Spezifikation für ½-Zoll-Magnetbänder und die entsprechenden Bandlaufwerke. Sie wurde von IBMHP und Seagate als Gemeinschaftsprojekt erarbeitet.

Mittlerweile ist die 9. Laufwerksgeneration auf dem Markt. (Ultrium 9, LTO-9) Komprimiert beläuft sich die Bandkapazitaet auf 45TB, bei einer Schreibgeschwindigkeit von 1GB/sec.

Die Bandkapazität unseres Laufwerkes beläuft sich komprimiert auf 400GB bei einer Schreibgeschwindigkeit von 80MB/sec.

Die Magnetbänder, LTO II, haben eine Bandlaenge von 609 Metern. Das Band ist 8,9ym dick und besitzt 512 Spuren.

Ultrium-Bänder verfügen über einen Halbleiterspeicher im Kassettengehäuse, der drahtlos gelesen und geschrieben wird. In diesem 32 Kilobit (4 kB) großen Speicherchip werden unter anderem die Seriennummer des Bandes und die Nutzungslogdateien der letzten 100 Tapemounts abgelegt.

Der Datenaustausch geschieht über SCSI. Dafür sind zwei High Density DB68 Steckbuchsen an der Rückseite verbaut.